Meine Idee von Coaching

Erfolg hat drei Buchstaben: TUN
Die Lust auf die Arbeit mit Menschen ist der rote Faden in meinem Leben.
Als Organisationsentwickler, Projektmanager und Führungskraft konnte ich erleben wie Menschen „ticken“, wodurch Veränderungsprozesse gelingen und wie sie zwangsläufig scheitern, wenn die Rahmenbedingungen nicht geklärt und die Menschen nicht motiviert sind.

Als Trainer und Coach für Führungskräfte waren anspruchsvolle Ziele und kraftvolle Wege zur Zielerreichung oftmals das Thema meiner Klienten, verbunden mit allen dazu gehörenden Nebenerscheinungen wie Überlastung, Streßsymptomen, Versagensängsten und Burn-Out. 

An meinem eigenen Lebensweg habe ich festgestellt, dass ich selbst nur dann mit Spaß, Freude und Engagement bei der Sache war, wenn ich mich von meiner Leidenschaft und meinen Werten leiten ließ.

Heute arbeite ich als Trainer und Coach mit dem, was mich selbst beeinflusst hat: Die eigenen Potenziale zu entdecken, sich für neue Ziele zu begeistern, den Weg dahin kraftvoll und dynamisch zu gestalten, das Lernen in Gruppen, das Arbeiten in Teams. Im Zentrum meines Tuns steht lebendiges Lernen mit Kopf und Bauch, der Spaß am Lernen, die Lebensfreude beim Üben und der freundliche und verantwortungsbewusste Umgang miteinander. 

Dies unterstütze ich mit meinen Stärken:
Präsenz, Tatkraft, Entschlossenheit, Klarheit, Struktur, Energie.

Menü